Visit www.benjamins.com

Schelling

Zwischen Fichte und Hegel/Between Fichte and Hegel

MyBook is a cheap paperback edition of the original book and will be sold at uniform, low price.

Buy this e-book

Price: £113.00+Taxes
Add to favourites
image of Schelling
  • Editors: Christoph Asmuth1, Alfred Denker2, and Michael Vater3
  • Format: PDF
  • Publication Year: 2000
  • e-Book ISBN 9789027284242
Abstract

“Schelling has undergone his philosophical education before the public” — so G. W. F. Hegel in criticism of the novel systematic projects which his philosophical ally and later rival F. W. J. Schelling successively made public. Today, however, Hegel’s derisive judgment can be seen not to hold: Instead, it is much rather the case that Schelling’s productivity expresses the genuine continuity of his thought. Moreover, his thought is attractive precisely because it embodies an inconclusive — perhaps the never-ending — search for an abiding philosophical orientation in an ever more complex world. <br /><i>Schelling</i> — zwischen Fichte und Hegel /<i> Schelling</i> — Between Fichte and Hegel: The title both emphasizes the singularity of Schelling’s thought and recognizes its profound relation to that of his contemporaries. This volume, which connects the latest work in Fichte-, Hegel- and Schelling-studies, contains original contributions in English and German on Schelling’s philosophy from international group of researchers. “Schelling hat seine philosophische Ausbildung vor dem Publikum gemacht,” urteilte G. W. F. Hegel und tadelte damit die Folge von immer neuen philosophischen Entwürfen, mit denen Schelling vor die Öffentlichkeit trat. Aus heutiger Sicht muî Hegels Urteil in verschiedener Hinsicht revidiert werden: Einerseits ist das Schaffen Schellings durch klare Kontinuität geprägt; andererseits ist sein Produktionsprozeî unter einer modernen Perspektive von hoher Attraktivität, zeigt er doch sinnfällig die unabgeschlossene, vielleicht unabschlieîbare Suche nach einer philosophischen Orientierung in einer immer komplexer werdenden Welt. <br />Schelling — zwischen Fichte und Hegel / Schelling — Between Fichte and Hegel: Mit diesem Titel ist die Aufgabe verknüpft, die Singularität des Schellingschen Denkens herauszustellen sowie die vielfältigen Beziehungen zu seinen Zeitgenossen angemessen zu würdigen. Das Buch schlägt eine Brücke zwischen den neuesten Arbeiten der Fichte-, Hegel- und Schellingforschung. Dabei bleibt es stets fokussiert auf die Philosophie Schellings. Es konnte für dieses Buch eine internationale Autorenschaft gewonnen werden. Alle Beiträge — teils in deutscher, teils in englischer Sprache — sind speziell für diesen Band konzipiert.

Subjects: Philosophy

  • Affiliations: 1: Technische Universität Berlin; 2: Pont de Cirou; 3: Marquette University, Milwaukee

References

http://jbenjamins.metastore.ingenta.com/content/books/9789027284242
Loading
Chapters loading Please wait...
/content/books/9789027284242
dcterms_subject,pub_keyword
6
3
Loading
This is a required field
Please enter a valid email address