1887
image of Welche juristischen Inhalte für die Dolmetscherausbildung?
  • ISSN 0521-9744
  • E-ISSN 1569-9668
USD
Buy:$35.00 + Taxes

Abstract

Abstract

In this paper, I discuss choices concerning the legal content for interpreting students based on the syllabus of a lecture on Legal Interpreting in the Master of Arts in Conference Interpreting at the University of Leipzig. The topics were chosen on the basis of the professional experience of sworn interpreters in Germany. The aim is to prepare students for working in the different legal contexts (court, police, notary public, prison, psychiatric hospital, public administration etc.) in Germany by offering basic legal knowledge in those fields. Based on this syllabus, students are enabled to discuss the role of interpreters as seen by themselves and by professional associations in comparison to professionals in the legal field, and also ethical questions. It entitles them to act professionally and ethically in all these contexts.

Loading

Article metrics loading...

/content/journals/10.1075/babel.00158.rei
2020-03-19
2020-04-08
Loading full text...

Full text loading...

References

  1. Ahrens, Barbara; Sylvia Kalina
    2014 „Dolmetschleistungen als Menschenrecht. Ausgewählte Aspekte des Dolmetschens bei der Polizei“. In: Translationswissenschaftliches Kolloquium III: Beiträge zur Übersetzungs- und Dolmetschwissenschaft (Köln/Germersheim), hg. vonAhrens, Barbara; Krein-Kühle, Monika; Hansen-Schirra, Silvia; Schreiber, Michael; Wienen, Ursula, 181–198. Bern: Lang. 10.3726/978‑3‑653‑04269‑6
    https://doi.org/10.3726/978-3-653-04269-6 [Google Scholar]
  2. Arnold, Ronny
    2018 „Dolmetscher in der JVA Leipzig. Mittler zwischen den Kulturen“. Deutschlandfunk Kultur. Beitrag vom11.12.2018. https://www.deutschlandfunkkultur.de/
    [Google Scholar]
  3. Bugg, Stuart; Simon, Heike
    2009 „Einführung in das deutsche Recht(ssystem)“. InFachwörterbuch Kompakt Recht Englisch, 150–205. Berlin / Münster: Langenscheidt / Alpmann.
    [Google Scholar]
  4. Daubach, Helia; Sprick, Claus
    2010Der Zivilprozess. Eine Einführung für Gerichtsdolmetscher und -übersetzer. Berlin: BDÜ Fachverlag.
    [Google Scholar]
  5. Decomain, Pedro Roberto
    2014Código Penal Alemão [StGB]. Tradução, Comparação e Notas. Porto Alegre: Núria Fabris Editora.
    [Google Scholar]
  6. Driesen, Christiane
    2018 „Trials and tribulations“. AIIC Communications, October24 2018 aiic.net/p/8677
    [Google Scholar]
  7. Driesen, Christiane; Petersen, Haimo-Andras; Rühl, Werner
    2018Gerichtsdolmetschen – Grundwissen und -fertigkeiten. Tübingen: Narr.
    [Google Scholar]
  8. Eiranova Encinas, Emilio
    2000Código Penal Alemán (StGB). Código Procesal Penal Alemán (StPO). Madrid / Barcelona: Marcial Pons.
    [Google Scholar]
  9. EULITA – European Association for Legal Interpreters and Translators
    EULITA – European Association for Legal Interpreters and Translators 2013Code of Pro-fessional Ethics. eulita.eu/wp/wp-content/uploads/files/EULITA-code-London-e.pdf
    [Google Scholar]
  10. Felder, Ekkehard; Vogel, Friedemann
    2017Handbuch Sprache im Recht. Berlin: De Gruyter. 10.1515/9783110296198
    https://doi.org/10.1515/9783110296198 [Google Scholar]
  11. Flaszynski, Monika; Limberger-Katsumi, Elke
    2016 „Dolmetschen bei Großprozessen: Mehr Effizienz und bessere Arbeitsbedingungen“. MDÜ6: 26–30.
    [Google Scholar]
  12. Förger, Renate
    2018 „Der Dolmetschereid“. FORUM2: 9–14.
    [Google Scholar]
  13. Gergen, Thomas
    2007Lexikon zu zentralen Begriffen der juristischen Fachsprache – Die Wortfelder Recht und Gericht. (Online-Publikation) archiv.jura.uni-saarland.de/projekte/Bibliothek/katalog.php
    [Google Scholar]
  14. Hartmann, Arthur; Schmidt, Rolf
    2018Strafprozessrecht. Grundzüge des Strafverfahrens. Bremen: RS.
    [Google Scholar]
  15. Istomina, Irina
    2000 „Strafverfahren: wenn Laien dolmetschen“. Deutsche Polizei12. https://www.gdp.de/gdp/gdp.nsf/id/dp1200
    [Google Scholar]
  16. Kalina, Sylvia
    2013 „Loyalität beim Dolmetschen“. InAus Tradition in die Zukunft. Perspektiven der Translationswissenschaft, hg. vonMayer, Felix; Nord, Britta, 15–25. Berlin: Frank & Timme.
    [Google Scholar]
  17. Kock, Rainer
    2013Der Strafprozess. Eine Einführung für Gerichtsdolmetscher und übersetzer. Berlin: BDÜ Fachverlag.
    [Google Scholar]
  18. Kranjčić, Christian
    2010, „… dass er treu und gewissenhaft übertragen werde.“ Zum Dolmetschen im Strafverfahren. Tübingen: Mohr.
    [Google Scholar]
  19. 2011 „Dolmetschen im Strafverfahren: wider die Wörtlichkeit und für wirkliche Zweckorientierung (oder: Wem dient der Dolmetscher?)“. NStZ [Neue Zeitschrift für Strafrecht], Heft12: 657–663.
    [Google Scholar]
  20. Landgericht Saarbrücken
    Landgericht Saarbrücken 2018Gericht Live Erleben. Besuch einer Gerichtsverhandlung bei dem Landgericht Saarbrücken. Ein Leitfaden. https://www.saarland.de/SID-7981E14E-57A0110B/237641.htm
    [Google Scholar]
  21. Langer, Bernd
    2017 „Forensisch-psychiatrische Exploration fremdsprachiger Probanden – Erwartungen na Sprachmittler aus forensisch-psychiatrischer Sicht”. In: Sprache und Recht: Übersetzer und Dolmetscher als Mittler zwischen Sprachen und Rechtssystemen, hg. vonHoffmann, Roland; Keßler, Norma; Mallon, Denise, 214–217. Berlin: BDÜ Fachverlag.
    [Google Scholar]
  22. Lankisch, Birgit
    2004Der Dolmetscher in der Hauptverhandlung. Berlin: Duncker und Humblot.
    [Google Scholar]
  23. MDR (Mitteldeutscher Rundfunk)
    MDR (Mitteldeutscher Rundfunk) 2019 „Ungenügende Strafverfahren wegen schlecht bezahlten Dolmetschern“. https://www.mdr.de/nachrichten/politik/inland/dolmetscher-strafverfahren-100.html
  24. Mendonça, Assis; Carvelli, Urbano
    2011Lei Fundamental da República Federal da Alemanha. [Grundgesetz] Bonn. https://docplayer.com.br/12327-Lei-fundamental-da-republica-federal-da-alemanha.html
    [Google Scholar]
  25. Pommer, Sieglinde
    2006Rechtsübersetzung und Rechtsvergleichung: translatologische Fragen zur Interdisziplinarität. Bern: Lang.
    [Google Scholar]
  26. Reichmann, Tinka
    2013 „Gerichte und Richterämter: ein terminologischer Vergleich zwischen Brasilien und Deutschland”. In: Übersetzen tut not – Traduzir é preciso, hg. vonReichmann, Tinka; Sträter, Thomas, 213–233. Berlin: Tranvia.
    [Google Scholar]
  27. 2017 „Schlüsseltextsorten in deutschen Strafakten“. In: Sprache und Recht: Übersetzer und Dolmetscher als Mittler zwischen Sprachen und Rechtssystemen, hg. vonHoffmann, Roland; Keßler, Norma; Mallon, Denise, 100–110. Berlin: BDÜ Fachverlag.
    [Google Scholar]
  28. Reichmann, Tinka; Aussenac-Kern, Marianne
    2016 „Das Gerichtsdolmetschen aus Sicht des Rechts und der Translationspraxis: eine deutsch-französische Perspektive“. In: Fachkommunikation im Fokus, hg. vonKalverkämper, Hartwig, 633–661. Berlin: Frank & Timme.
    [Google Scholar]
  29. 2019 „Die fachliche Vernetzung der Textsorte ‘Anklageschrift’ im deutschen und französischen Rechtssystem“. InFachtextsorten – in – Vernetzung, hg. vonKalverkämper, Hartwig; und Baumann, Klaus-Dieter, 375–408. Berlin: Frank & Timme.
    [Google Scholar]
  30. Sächsisches Staatsministerium der Justiz
    Sächsisches Staatsministerium der Justiz 2017Sächsischer Rechtswegweiser. Dresden: Digitaldruckerei Schleppers GmbH. https://publikationen.sachsen.de/bdb/artikel/10634/documents/44023
    [Google Scholar]
  31. Sami Sauerwein, Fadia
    2006Dolmetschen bei polizeilichen Vernehmungen und grenzpolizeilichen Einreisebefragungen: eine explorative translationswissenschaftliche Untersuchung zum Community Interpreting. Bern: Lang.
    [Google Scholar]
  32. Sandrini, Peter
    1999Übersetzen von Rechtstexten: Fachkommunikation im Spannungsfeld zwischen Rechtsordnung und Sprache, Tübingen: Narr.
    [Google Scholar]
  33. Schlüter-Ellner, Corinna
    2012Juristendeutsch verständlich gemacht und treffende Verben in der deutschen Rechtssprache. Berlin: BDÜ Fachverlag.
    [Google Scholar]
  34. Simon, Heike; Funk-Baker, Gisela
    2013Einführung in das deutsche Recht und die deutsche Rechtssprache. München: Beck.
    [Google Scholar]
  35. Simonnæs, Ingrid
    2015Basiswissen deutsches Recht für Übersetzer. Berlin: Frank & Timme.
    [Google Scholar]
  36. Stanek, Małgorzata
    2011Dolmetschen bei der Polizei. Zur Problematik des Einsatzes unqualifizierter Dolmetscher. Berlin: Frank & Timme.
    [Google Scholar]
  37. Thormann, Isabelle; Hausbrandt, Jana
    2016Rechtssprache: klar und verständlich für Dolmetscher, Übersetzer, Germanisten und andere Nichtjuristen. Berlin: BDÜ Fachverlag.
    [Google Scholar]
  38. Witz, Claude; Pédamon, Michel; Legeais, Raymond; Lardeux, Gwendoline
    2010Code civil allemand / Bürgerliches Gesetzbuch BGB. Traduction commentée. Paris: Juriscope / Dalloz.
    [Google Scholar]
http://instance.metastore.ingenta.com/content/journals/10.1075/babel.00158.rei
Loading
This is a required field
Please enter a valid email address
Approval was successful
Invalid data
An Error Occurred
Approval was partially successful, following selected items could not be processed due to error