1887
Volume 23, Issue 1
  • ISSN 1384-6663
  • E-ISSN: 1569-9684
USD
Buy:$35.00 + Taxes

Abstract

Zusammenfassung

Zur aristotelischen Unterscheidung von Herstellen und Handeln (Poiesis und Praxis) gibt es zwei konkurrierende Interpretationen: nach der einen betrifft der Unterschied zwei verschiedene Aspekte an Handlungen, nach der anderen verschiedene Typen von Handlungen. Für eine Entscheidung dieser Frage sind systematische und exegetische Gesichtspunkte zu trennen: zwar bietet die aristotelische Textbasis Belege für beide Seiten, allerdings zeigt die systematische Untersuchung, dass eine zwei-Typen-Lesart sachlich verfehlt ist. Handlungen lassen sich nicht sinnvoll unterteilen in solche, die ihr Ziel lediglich außer sich, aber kein Ziel in sich haben und umgekehrt. Stattdessen sind sie notwendig von einer doppelten Zielsetzung geleitet, bei welcher der Vollzug der Handlung in deren Vollendung münden soll.

Loading

Article metrics loading...

/content/journals/10.1075/bpjam.00055.ger
2021-09-08
2021-09-24
Loading full text...

Full text loading...

http://instance.metastore.ingenta.com/content/journals/10.1075/bpjam.00055.ger
Loading
  • Article Type: Research Article
This is a required field
Please enter a valid email address
Approval was successful
Invalid data
An Error Occurred
Approval was partially successful, following selected items could not be processed due to error